Restaurierung
Restaurieren statt Erneuern: Am Beispiel eines Lederlenkrades aus einem Volvo 240 und einer Bertoneausstattung



Vorher


Nachher


Leder neu gefärbt


Vor Farbauffrischung


Nach Farbauffrischung

In vielen Fällen lassen sich bei der Restaurierung Ihres klassischen Volvos verschlissene oder unansehenlich gewordenen Teile nicht durch neue ersetzen. Zum Teil sind die neuen Ersatzteile nicht in der gleichen Qualität wie das Original, haben ein völlig anderes Finish oder sind komplett durch andere ersetzt worden.

 

Dann kommt man, wenn man die Originalität seines Klassikers so gut wie möglich erhalten möchte, um das Restaurieren nicht herum.

 

Beispiele solcher Teile sind für die 240/260er Serie sämtliche Lederteile, Stoßstangen, Schrauben.